Unser Unternehmen wurde am 15.10.1883 von Familie Schmidt gegründet. Im Laufe der Jahrzehnte entwickelt sich die damalige Schmiede in der Echternstraße in Peine zu einem Handels- und Reparaturbetrieb für Pkws und Motorräder. 1928 wurde die Vertretung für NSU/Fiat übernommen.

1933 wurde der eigentliche Grundstein für den heutigen Betrieb durch die Übernahme der Verträge für DKW, Wanderer, Horch und AUDI gelegt. Im Jahre der Währungsreform 1948 übernahmen die Gebrüder Schmidt die Volkswagen-Vertretung. Bereits am 1. Januar 1950 wurde die Firma zum Volkswagen-Händler ernannt.

Am 27. Mai 1968 wurde die neu erbaute Werkstatthalle am heutigen Firmensitz Neustadtmühlendamm 25 eröffnet. Die folgenden Jahre waren von ständigem Wachstum geprägt.

Der nächste Meilenstein wurde im Jahre 1994 durch den Neubau einer 1000 qm Ausstellungshalle und die Umgestaltung des Kundendienst- und Verwaltungsbereiches gesetzt. Am 01.01.1995 wurde das Unternehmen durch den Automobilkaufmann Bernd Kielhorn übernommen. Das Unternehmen erhielt am 01.01.1998 die Händlerverträge für Volkswagen, AUDI und Volkswagen-Nutzfahrzeuge, welche die Grundlage für die weitere erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens über die Jahrtausendwende bildet. Im Jahre 1999 wurde mit dem Bau des 3500 qm großen Gebrauchtwagenplatzes ein weiteres Projekt abgeschlossen. Einen weiteren Schritt in die Zukunft des traditionsreichen Unternehmens wurde im Jahre 2004 durch die Aufnahme von Herrn Niels Kielhorn zum Geschäftsführer getätigt. Am 01.01.2005 wurde Herr Niels Kielhorn, neben seinem Vater Herrn Bernd Kielhorn, Gesellschafter des Unternehmens.

Die Gebr. Schmidt GmbH hat am 01. Januar 2006 durch die Übergabe der Händlerverträge von der Adam Opel AG sowie der Übernahme der Opel-Immobilie am Neustadtmühlendamm die Marke OPEL nach 1-jähriger Pause im Marktverantwortungsgebiet Peine neu etabliert.

Im Juni 2006 haben wir eine neue moderne Ausstellungshalle für unsere Volkswagen-Kunden eröffnet und ein Jahr später (2007) auf rund 1.000 qm als einer der ersten Händler in Deutschland mit der Audi Markenwelt das neue Designkonzept der AUDI AG umgesetzt. Im gleichen Jahr kauften wir die Stichstraße zwischen der Opel-Immobilie und den Volkswagen- und Audi-Hallen. So finden die Kunden nun auf einer Fläche von rund 35.000 qm² einen Mehrmarkenbetrieb für Audi, Volkswagen und Opel in  den Bereichen Neu- und Gebrauchtwagenverkauf sowie Kfz-Reparaturen und Ersatzteilversorgung für alle drei Fahrzeugmarken.

Im April 2012 haben wir die Vertrags- und Servicepartnerschaft mit der Marke Opel beendet und den Gebrauchtwagenbereich vergrößert.

Anschließend wurden im Jahr 2014 die Händlerverträge mit der Marke Skoda aufgenommen, wofür die ehemalige Opel-Ausstellungshalle vollständig renoviert und der neuen Skoda CI angepasst wurde.

Neben seinem Vater Bernd Kielhorn und seinem Bruder Niels Kielhorn, wurde im Jahr 2014 Sven Kielhorn zum Geschäftsführer ernannt, der bereits seit 2009 im Unternehmen mitwirkt.

Am 15. November 2014 wurde die neue Skoda-Ausstellungshalle feierlich eröffnet. Das Hauptaugenmerk lag von nun an auf den Marken Volkswagen PKW und Nutzfahrzeuge, Skoda, sowie Audi.

Zum Jahresende 2017 wurde der Händlervertrag mit der Marke Audi in gegenseitigem Einvernehmen beendet. Der Service-Partnervertrag läuft unverändert weiter.

Voraussichtlich zur Jahresmitte 2018 wird eine neue Marke in unser Portfolio aufgenommen und wir freuen uns auf die Übernahme der Händlerverträge von Seat! Doch schon jetzt können wir den Service anbieten, den ein Seat verdient: Wir sind vollwertiger Seat-Servicepartner!

Bei uns erhalten Sie persönlichen Rundumservice für Ihr Auto in einem überschaubaren und kompetenten Team. Wir freuen uns Sie lösungsorientiert beraten zu dürfen und Ihnen den Service bieten zu können, den Sie sich wünschen.

Ihr Gebr. Schmidt-Team

Zurück zur Startseite